Donnerstag, 15. August 2019

Auch das

Auch das Ungewöhnliche muß Grenzen haben.

(Franz Kafka, Gesammelte Werke in zwölf Bänden, nach der kritischen Ausgabe hrsg. von Hans-Gerd Koch, Frankfurt am Main 2008, Bd. 5: Beschreibung eines Kampfes und andere Schriften aus dem Nachlaß, S. 75).

Mittwoch, 14. August 2019

Donnerstag, 1. August 2019

Autopoiesis

Er tyrannisiert mich, indem er behauptet, ich tyrannisiere ihn.

(Franz Kafka, Reisetagebücher in der Fassung der Handschrift, Frankfurt am Main 2008, S. 111).

… fromouttaspace …

Dienstag, 30. Juli 2019

Donnerstag, 25. Juli 2019

Sich verzetteln

Reading two pages apiece of seven books every night, eh?

(James Joyce, Ulysses, with an Introduction by Cedric Watts, London 2010, S. 37).

Mittwoch, 24. Juli 2019

»This is the riddle, Stephen said«


The cock crew,
The sky was blue:
The bells in heaven
Were striking eleven.
'Tis time for this poor soul
To go to heaven.

(James Joyce, Ulysses, with an Introduction by Cedric Watts, London 2010, S. 25).

Friedrichshagen (West)

Samstag, 20. Juli 2019

Vom Diariieren

Ein Mensch der kein Tagebuch hat, ist einem Tagebuch gegenüber in einer falschen Position.

(Franz Kafka, Reisetagebücher in der Fassung der Handschrift, Frankfurt am Main 2008, S. 64).

Dienstag, 16. Juli 2019

Etwas Unmögliches

Immer, lieber Herr, habe ich eine so quälende Lust, die Dinge so zu sehn, wie sie sich geben mögen, ehe sie sich mir zeigen.

(Franz Kafka, Gesammelte Werke in zwölf Bänden, nach der kritischen Ausgabe hrsg. von Hans-Gerd Koch, Frankfurt am Main 2008, Bd. 5: Beschreibung eines Kampfes und andere Schriften aus dem Nachlaß, S. 75).

Unterwegs zum Atemholen

Savignyplatz (Ost)

Sonntag, 14. Juli 2019

Samstag, 13. Juli 2019

Fenster #276



Die Unwirtlichkeit des Vertikalen






Une nouvelle vision à Munich


Dann kam die Treppe. Die Alte schritt rüstig voran, Clemens folgte ihr langsamer, am ersten Absatz bogen die Stufen im rechten Winkel nach links ab und da sah Clemens sie, an der Wand … Ein großer Kunstdruck von guter Qualität, das sah fast wie echt aus, wie echte Kunst natürlich, während Clemens sich vorneigend einen ästhetischen Regreß in den Naturalismus durchmachte und näher trat, um die Odaliske Bouchers anzubeten beziehungsweise das, was sie ihm entgegenstreckte … Die Geschichte der Ekphrasis von Homers Beschreibung des Schildes des Achilleus bis zu Claude Simons Triptychon … der mächtig anschwellende Barockgesang, wie es in der Übersetzung des Manierismusbuches von Achille Bonito Oliva hieß (war das der Übersetzer gewesen oder hatte es der Bockssänger daher?) … Que voulez-vous que cet artiste jette sur la toile? fragte der Aufklärer Diderot und meinte: ce qu’il a dans l’imagination; et que peut avoir dans l’imagination un homme qui passe sa vie avec les prostituées du plus bas étage? Na und?! Monsieur Diderot, kleiner Bürger mit der feuchten Stelle, es ist schön da unten, in der plus bas étage … Tenez, monsieur Boucher, cela n’a pas le sens commun; petite composition de boudoir … Nochmals na und?! Cet homme ne prend le pinceau que pour me montrer des tétons et des fesses. In der Tat. Je suis bien aise d’en voir … Clemens auch! … mais je ne puis souffrir qu’on me les montre … Aber Clemens konnte das sehr wohl vertragen. Und wer mit dem sens commun kommt, der … Mon ami, est-ce qu’il n’y a point de police à cette Académie? Est-ce qu’au défaut d’un commissaire aux tableaux, qui empechât cela d’entrer, il ne serait pas permis de le pousser à coups de pied de long du Salon, sur l’escalier, dans la cour … So sind sie, die Aufklärer … mais le bon goût indigné n’en fait pas moins la brutale mais juste exécution … der gute Geschmack und die Guillotine …

(HannaH & SesyluS oder Eine Reise aus der Welt in drei Tagen, Der erste Roman der Clemens Limbularius Trilogie, 2. Auflage, Berlin 2012, Kapitel III, S. 40f.).

Mittwoch, 3. Juli 2019

Fenster #271


Grüße vom Holodeck

Diario para un cuento

Ein Erzähler schrieb, warum er eine Erzählung nicht schreiben konnte, erzählte sie dann aber in seinem Tagebuch (diese Konstellation habe ich selber bereits mehrmals versucht). Protagonist der Geschichte war ein Übersetzer, der für Prostituierte deren Briefwechsel mit den Matrosen übersetzte. Als es um einen Mord gehen sollte, versuchte er einzugreifen, aber ohne Folgen. Cortázar war hier nicht auf der Höhe seines Könnens, aber es war ein würdiger Abschluß der Cuentos Completos.

(Julio Cortázar, Cuentos Completos, Deshoras (1982)).

6:21:39

Dienstag, 2. Juli 2019

»It is the evening of the day …«

Pesadillas

Ein Mädchen lag im Koma, man vermutete, daß sie einen Alptraum hatte. Dann schlug nach einem echten oder vorgeschobenen Attentat der Staatsterror zu, der Bruder des Mädchens verschwand und das Mädchen erwachte aus dem Koma in den Alptraum, der die wache Wirklichkeit war.

(Julio Cortázar, Cuentos Completos, Deshoras (1982)).

Montag, 1. Juli 2019

Auf der Terrasse einer Bar mit Esprit

Deshoras

Ein kleiner Junge verliebte sich in die große Schwester seines besten Freundes. Sie blieb für ihn natürlich unerreichbar. Als er als Erwachsener nochmals von ihr träumte, schrieb er seine Liebesgeschichte nieder und imaginierte zu deren Abschluß ein Wiedersehen mit anschließendem Beischlaf, während nebenan Frau und Kinder das Abendessen zubereiteten.

(Julio Cortázar, Cuentos Completos, Deshoras (1982)).